Küssen will gelernt sein

Richtiges Küssen will gelernt sein, eine fachgerechte Anleitung ist nie verkehrt.

Das dachten sich auch die Produzenten eines Kaugummis, des ‚Listerated Pepsin Gum‘, der 1912 auf den Markt kam. Sie legten jedem Stück Kaugummi die folgende präzise Beschreibung samt aussagekräftiger Bilder bei. Da kann doch schon beim ersten Rendezvous gar nichts schiefgehen.

Einige Highlights des Stufenplans zum erfolgreichen Kuss, bei dem das Mädchen selbstverständlich in andächtiger Passivität zu verharren hat:

Auf gar keinen Fall der Angebeteten die wahren Intentionen bekanntgeben!
Ein bisschen träumerisch in ihre Augen blicken!
Ganz zart das Köpfchen der jungen Dame mit den Fingern der linken Hand anheben!
Und zwischendurch auf jeden Fall seufzen, ja, seufzen passt immer!
Dann darf endlich der ersehnte Kuss erfolgen!
Aber Achtung: nur dann küssen, wenn es sich zweifelsfrei um ein Listerated Pepsin Gum-Mädchen handelt!

Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest

1 Comment

  • Sepp sagt:

    Küssen und Antiseptik ist im Wesentlichen ein Widerspruch. Entweder oder! würde ich sagen. Aber für die Fieberblasengeplagten wäre das natürlich eine sehr sinnvolle Vorsichtsmaßnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*