Die Befreiung

BEFREIUNG – VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT

Ein Druck von Thomas Nast aus dem Jahr 1865 mit verschiedenen Szenen, die das afroamerikanische Leben vor und nach der Sklaverei kontrastieren.
Die zentrale Darstellung zeigt das Innere des Hauses eines Freigelassenen, in dem sich mehrere Generationen der Familie um einen Ofen versammeln während die Mutter kocht. Darunter eine Vignette, die die Zeit in Gestalt von ‚Father Time‘ symbolisiert. Er hält einen Engel in Händen, über dessen Kopf die Jahreszahl 1863 schwebt. Der kleine Engel bricht die Fesseln eines vor ihm knienden männlichen Sklaven. Über der zentralen Szene sieht man den Höllenhund Cerberus auf der Flucht vor der Freiheit.
Die Szenen auf der linken Seite zeigen die Schrecken der Sklaverei, mit Auspeitschung, Brandmarkierungen der Skalven, eine Szene am Skalvenmarkt.
Die Szenen auf der rechten Seite zeigen die bevorstehenden Ergebnisse der Freiheit, darunter eine kleineHütte, Kinder, die eine öffentliche Schule besuchen, und Afroamerikaner, die für ihre Arbeit bezahlt werden.

Zuerst erschienen in der Zeitschrift Harper’s Weekly vom 24. 1. 1863.

Einige Details der beeindruckenden Grafik:



Bildquelle: Library Company of Philadelphia

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen