Rein in die Kapsel – und los geht’s!

Anschnallen! Bitte anschnallen! Es geht los!

Das beginnende 20. Jahrhundert steckte ja voller Rummelplatz-Attraktionen, die nicht gerade für ihre Sicherheit berühmt waren.
Doch diese Konstruktion zweier Erfinder aus New York aus dem Jahr 1919 wäre wohl als gefährlichstes Fahrgeschäft aller Zeiten in die Geschichte der Vergnügungsparks eingegangen – wäre sie jemals realisiert worden.

Der tollkühne Plan beinhaltet eine kanonenähnliche Vorrichtung, über die eine Kapsel, in der sich die unerschrockenen Passagiere befinden, hinausgeschleudert wird und anschließend über eine Wasserrusche, in der die Kapsel entlangschlittern sollte, in einem Becken zum Stillstand gelangt.

Hier eine Zeichnung der Kapsel.
Die Insassen schweben während der Flugphase völlig schwerelos im Inneren, während die Schwerkraft dafür sorgen sollte, dass die Kapsel in korrekter Lage auf der Rutsche landet.

kapsel

Die gesamte Konstruktion im Detail.
Samt aller gruseligen Kleinigkeiten: Hydraulic ‚Loading‘ device, Electric gun control board, Aerial rocket-compressed air tank!

Mit dem Mausrad in die Abbildung zoomen!

Aus unbekannten Gründen wurde der gar wundersame Plan leider niemals realisiert.

.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen