Giorgio | Looky, Looky

Der Italiener Giorgio Moroder sollte in späteren Jahren als Komponist Welterfolge feiern.
Mit Kompositionen für Donna Summer (I Feel Love) und Blondie (Call Me) wurde er zum Starproduzenten, seine Filmmusik gelangte zu Grammy- und Oscar-Ehren.
So stammen unter anderem die Hits zu ‚Flashdance‘ (What a Feeling) und ‚Top Gun‘ (Take My Breath Away) aus seiner Feder.

Moroders Anfänge als Musiker reichen aber bis in die 1960er zurück.
Im Jahr 1969 leistete Moroder unter dem Namen Giorgio einen erstaunlichen Beitrag zur Unterhaltungsmusik.
Looky, Looky. Wunderbares Video mit herausragender Choreografie und dezenten Kleidungsdetails.
Nicht zu vergessen Giorgios exzentrische Barttracht.

.

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen